Kontaktaufnahme

Ihr kontaktiert mich persönlich, telefonisch, per Mail, WhatsApp, Facebook oder auf welchem Weg auch immer, am besten gleich mit folgenden Informationen:

- Art der Veranstaltung

- Datum

- Location

- ungefähre Personenanzahl

- wann soll ich da sein, bis wann braucht ihr mich

Ich werde mich dann auf jeden Fall zeitnah zurückmelden, auch wenn es leider nur eine Absage sein sollte.

 

Kennenlernen

Wenn euer Termin bei mir noch frei ist und ich mir vorstellen könnte, eure Veranstaltung zu übernehmen, würde ich euch gerne bei einem unverbindlichen Gespräch kennenlernen. Hier werden die Rahmenbedingungen grob geklärt und beide Seiten können schauen, ob die Chemie stimmt.

 

Angebot

Nach dem Kennenlernen kann ich euch meist schon ein recht genaues Angebot erstellen, oft auch schon direkt nach eurer Anfrage (wenn alle Infos vorliegen). Falls ihr euch für mich entscheidet, bleibt dieses Angebot bis zur Durchführung eurer Veranstaltung gültig, auch wenn sich meine Preise ändern sollten (vor allem bei Hochzeiten wichtig, die sehr frühzeitig gebucht werden).

 

Buchungsbestätigung / Vertrag

Wenn ihr euch für mich entscheidet, bevorzuge ich es, euch eine Buchungsbestätigung zukommen zu lassen. Diese ist verbindlich und sichert euch meinen Einsatz an eurem Termin zu.

Wenn ihr auf einem Vertrag besteht, ist das natürlich auch kein Problem, macht aber für beide Seiten ein wenig mehr Arbeit.

 

Vorgespräch

Ca. 4-6 Wochen vor der Veranstaltung besprechen wir noch einmal alle Details. Wichtig dabei ist mir, dass ich eine genaue Vorstellung bekomme, wie ihr euch euer Event vorstellt. Das Vorgespräch kann telefonisch erfolgen, am liebsten ist mir aber der persönliche Kontakt, am besten sogar in der Location vor Ort. Im Vorgespräch werden dann die ganzen Details geklärt:

- genauer Ablauf der Veranstaltung

- gewünschte Musikrichtung und eure Must-Have-Playlist

- eventuell bekannte Programmpunkte

- eingesetzte Technik (inkl. Zeitpunkt Aufbau)

- Sonderwünsche

- etc...

Ganz wichtig ist mir, dass ein Ansprechpartner am Tag der Veranstaltung zur Verfügung steht. Bei Hochzeiten ist dies natürlich nicht das Brautpaar! Am Ende des Vorgesprächs sollen möglichst alle Einzelheiten geklärt sein und ihr euch mit einem guten Gefühl auf euer Event freuen.

 

Besichtigung der Location

Wenn es der Terminkalender und die Entfernung zulassen, mache ich mit euch gerne eine Vorbesichtigung der Location. Dabei können am besten der Aufstellort der Technik sowie alle Einzelheiten besprochen werden. Wenn mir die Location schon bekannt ist, kann dieser Termin auch entfallen.

 

Tag des Events

Am Veranstaltungstag selbst versuche ich so lange wie möglich unsichtbar zu bleiben. Ich baue alles auf bevor ihr ankommt, dann läuft eure Veranstaltung, anschließend baue ich wieder ab und bin am nächsten Morgen schon wieder verschwunden.